Heimweh nach Berlin

Du warst die deutsche Feuerrose,
der Lautsprecher von Rosa Luxemburg,
der Pflasterstein von Rudi Dutschke,
die Schule von Hannah Arendt,
das Labor von Lise Meitner,
die Leinwand von George Grosz,
der Entwurf von Walter Gropius,
die Bühne von Max Reinhardt,
das Filmstudio von Fritz Lang,
eine errichtete Barrikade,
sage ich.

Du bist hoffnungsvoll,
sagte der Flucht.
Du bist leer,
sagte die Grundstücksspekulation.
Du bist sexy,
sagte der Bürgermeister.
Du bist verrückt,
sagte der Anstand.
Du bist unteilbar,
sagte die Mauer.

Du bist proletenhaft,
sagte der Adel.
Du bist andersdenkend,
sagte die Zensur.
Du bist gegenkulturell,
sagte die Tradition.
Du bist unfertig,
sagte die Verwandlung.
Du bist nicht perfekt,
sagte die Über­heb­lich­keit.

Du bist lebendig,
sagte die Leiche.
Du bist bescheiden,
sagte die Habgier.
Du bist altruistisch,
sagte der Egoismus.
Du bist improvisiert,
sagte das Drehbuch.
Du bist unbesiegbar,
sagte die Niederlage.

Du bist multikulti,
sagte die Intoleranz.
Du bist aufrührerisch,
sagte die Autorität.
Du bist invertiert,
sagte die Ignoranz.
Du bist utopisch,
sagte die Reaktion.
Ick liebe dir,
sagte der Hass.

Eric Vàzquez i Jaenada

Anuncis

Deixa un comentari

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

Esteu comentant fent servir el compte WordPress.com. Log Out / Canvia )

Twitter picture

Esteu comentant fent servir el compte Twitter. Log Out / Canvia )

Facebook photo

Esteu comentant fent servir el compte Facebook. Log Out / Canvia )

Google+ photo

Esteu comentant fent servir el compte Google+. Log Out / Canvia )

Connecting to %s